Freitag, 27. Januar 2017

Schottland 2017

Diesen Januar zog es mich zusammen mit Roman von Schulthess wieder einmal nach Schottland. Wir hatten einige geniale Klettertage, doch dazwischen für unseren Geschmack ziemlich warmes Wetter. Doch auch an den wärmeren Tagen trafen wir immer wieder auf schottische Kletterer, denen der Regen auf dem höchsten Berg Grossbritanniens, dem Ben Nevis,  kaum etwas ausmachte.

Das Highlight unseres Trips war für uns beide klar die Route Ventricle, schottische Bewertung VII 8. Für diese Route zeigte sich das schottische Wetter für einmal von seiner untypisch schönen Seite mit kalten Temperaturen und keiner einzigen Wolke.

Schottland war für uns definitiv wieder einmal eine Reise wert und wir waren erneut erstaunt wie motiviert die Schotten bei diesen Wetterbedingungen Bergsteigen gehen.
Im nächsten oder übernächsten Jahr werden wir wohl erst im Februar am Start sein, da dann das Wetter anscheinend stabiler schlecht sein soll, was der Kletterei dort sehr entgegen kommt.

Cairngorms



Ventricle







Ben Nevis

Green Gully Ben Nevis


1 Kommentar: